Die Punkte bleiben daheim! 

screenshot_2016-09-25-18-27-331. FC Oberrohn vs. SV Wacker Kaltenlengsfeld – 2:1 (2:1) 

Torfolge:
1:0 – Florian Hofmann (per Kopf, 17.)
2:0 – Christan Herzog (24.)
2:1 – Kaltenlengsfeld (37.)

Die Gäste aus Kaltenlengsfeld drängten ab der ersten Minute auf die Führung. Scheiterten dabei aber immer an unserem Keeper Norman Pieraks oder an sich selbst. In der Anfangsphase mussten wir uns besonders auf die Verteidigung konzentrieren, konnten aber auch ein ums andere mal gefährlich Kontern. In der 17. Spielminute bekamen wir am gegnerischen Strafraum einen Freistoß zugesprochen. Leon Lorenz brachte den Ball auf Florian Hofmann, welcher das Spielgerät per Kopfball zur 1:0 Führung unterbrachte. Nur wenige Minuten später konnte Christian Herzog nach schöner Eigenleistung auf 2:0 erhöhen (24.). Die Gäste drückten weiter auf ein Tor, trafen dabei unter anderem die Latte oder den Pfosten. In der 37. Spielminute konnten sich die Kaltenlengsfelder nun endlich belohnen. Nach einen Freistoß aus dem Mittelfeld reagierten die Wackeraner Angreifer schneller als unsere Defensive und erzielte den 2:1 Pausenstand.

Die Gäste kamen schwungvoll aus der Halbzeit und drängten sofort auf den Ausgleich. Wir standen in der zweiten Hälfte besser als in der ersten und ließen so kaum noch etwas zu und konnten immer wieder Kontern, nutzten diese guten Möglichkeiten allerdings nicht, sodass es weiterhin spannend blieb. In der Schlussphase warfen die Gäste noch einmal alles nach vorne und wollten den Ausgleich erzwingen. Aber entweder fehlte die Zielgenauigkeit oder unser Keeper war auf dem Posten.