Bittere Niederlage in den Schlussminuten 

screenshot_2016-09-17-18-44-43SG Borsch/Geismar III vs. 1. FC Oberrohn – 2:1 (0:1) 

Torfolge:
0:1 – Tobias Hilke (per Kopf, 23.)
1:1 – Borsch III (Eigentor, 85.)
2:1 – Borsch III (87.)

Wir kamen gut in die Partie und konnten uns einen leichten Feldvorteil erarbeiten. Wir spielten uns immer wieder ordentlich durch das Mittelfeld bis an den gegnerischen Sechzehner. Nur der Abschluss wollte uns nicht so recht gelingen. Entweder zu ungenau oder der heimische Keeper war auf dem Posten. In der 23. Minute bekamen wir eine Ecke zugesprochen, welche Tobias Hilke per Kopfball zum 0:1 Pausenstand verwandelte.

Nach der Pause drückten die Hausherren auf den Ausgleich. Wir waren fast nur noch am verteidigen, konnten aber noch einige gefährliche Konter starten, die leider ungenutzt blieben. In der Schlussphase wurde es ganz bitter. Erst verhalfen wir der SG durch ein Eigentor zum Ausgleich (85.) und nur zwei Minuten später, durch eine gewisse Unordnung in der Defensive, zum 2:1 Siegtor der Gastgeber.