Torreiches Unentschieden

Screenshot_2016-09-04-18-32-46Wir kamen sehr gut ins Spiel und konnten von Beginn an ordentlich Druck auf das heimische Gehäuse ausüben. Folgerichtig konnte Marc Merbitz in der 20. Spielminute die Führung erzielen. Danach flachte unser Spiel etwas ab und die Hausherren kamen immer besser ins Spiel. Langenfeld spielte nun mutig nach vorn und konnte in der 34. den 1:1 Pausenstand erzielen.

Nach der Pause das gleiche Bild wie zu Beginn der ersten Hälfte. In der 58. war es erneut Marc Merbitz, der die erneute Führung erzielte. Zehn Minuten später konnten die Hausherren nach einem Lapsus des Oberrohner Torwarts erneut ausgleichen. Nur kurze Zeit war es dann Christian Herzog, der uns wiederum in Front brachte. Auch dieses Mal konnten wir die Führung nicht verwalten geschweige denn ausbauen, sodass die Heimmannschaft den Ausgleichstreffer zum 3:3 Endstand erzielte.

Tore Oberrohn: 2x Marc Merbitz, Christian Herzog